W-5.29.001 22.01.2019 Zweite Pause Zeiterfassung Mitarbeiter anmelden/abmelden
Bei manuellen Pausen können jetzt 3 Pausen eingegeben werden. Diese werden dann bei den Aufträgen berücksichtigt.
W-5.29.001 22.01.2019 Zweite Pause Zeiterfassung Mitarbeiter anmelden/abmelden
Bei manuellen Pausen können jetzt 3 Pausen eingegeben werden. Diese werden dann bei den Aufträgen berücksichtigt.
W-5.29.001 22.01.2019 Zweite Pause Zeiterfassung Mitarbeiter anmelden/abmelden
Bei manuellen Pausen können jetzt 3 Pausen eingegeben werden. Diese werden dann bei den Aufträgen berücksichtigt.
W-5.29.001 22.01.2019 Zweite Pause Zeiterfassung Mitarbeiter anmelden/abmelden
Bei manuellen Pausen können jetzt 3 Pausen eingegeben werden. Diese werden dann bei den Aufträgen berücksichtigt.
W-5.28.001 18.01.2019 CSF Compliance CSF Compliance Übergabe
Rücksetzen der Adressen für die CSF Compliance Prüfung.
W-5.27.006 17.01.2019 Zimmervermietung Web App
Web App Programm geprüft und in Zimmervermietung angepasst.
W-5.25.024 21.11.2018 Inventurliste nach Stichdatum Auswahl nach Lieferant Inventurliste nach Stichdatum
Es kann jetzt diese Liste nach einem Lieferant ausgewertet werden.
W-5.25.023 19.11.2018 Konfiguration Buchungstext Bankabgleich EBAY/Shop (Spezia
Konfiguration welche Buchungstexte übersprungen werden können beim Einlesen.
W-5.25.018 09.11.2018 Artikelumsatzstatistik als CSV ausgeben Artikelumsatzstatistik
In der Liste Artikelumsatzstatistik können die Ergebnisse in eine CSV Datei ausgegeben werden.
W-5.25.016 07.11.2018 Grund bei Gutschriften Auftrag/Lagerprotokoll
Bei Gutschriften/Korrekturen wird jetzt noch der Grund abgefragt. Dieser wird im Lagerprotokoll angezeigt.
W-5.25.014 02.11.2018 Shop Stammkunden Shop Export
Kunden können als Stammkunden mit speziellem Rabatt markiert werden.
Übergabe dieser Kunden als spezielle Kundengruppe
W-5.25.012 30.10.2018 Datenschutzerklärung Adressen
In den Adressen kann hinterlegt werden, dass die Datenschutzerklärung vorliegt.
W-5.25.009 22.10.2018 Hauptmaske Hauptmaske
Auf der Hauptmaske die Aufrufe erst möglich machen, wenn das Menü komplett aufgebaut ist.
W-5.25.009 22.10.2018 Etikett Aufgaben erledigt Wohnungsverwaltung
Beim Ausbuchen der Aufgaben wird automatisch ein Etikett erzeugt.
W-5.25.004 17.10.2018 Rechte Fibuübergabe Fibuübergabe
Anpassen, dass auch Personen mit niedriger Priorität die Übergabe ausführen können.
W-5.25.004 17.10.2018 Aufstellung Abschläge Rechnungsdruck
Tabelle angepasst. Überschriften, Abstände, Jahreszahl.
W-5.25.004 16.10.2018 Filter Auftrag Auftrag bearbeiten
Im Auftrag kann jetzt direkt der Filter gesetzt werden.
Klick auf das Symbol rechts neben dem Stiftsymbol
W-5.25.004 16.10.2018 Artikelstamm Bearbeiten Artikel
das Lagerprotokoll kann durch Klick auf das i Symbol direkt aufgerufen werden.
W-5.25.004 16.10.2018 Abfrage Datum Gesamtprogramm
Bei direkter Abfrage eines Datums kann die Kalenderfunktion genutzt werden
W-4.83.001 22.11.2017 AVIS Zahlungen Aufträge (Sondermodul)
Es können avisierte Zahlungseingänge eingegeben werden, die bei dem Modul Bankbuchungen einlesen, verarbeitet werden können.
W-4.83.001 22.11.2017 AVIS Zahlungen Aufträge (Sondermodul)
Es können avisierte Zahlungseingänge eingegeben werden, die bei dem Modul Bankbuchungen einlesen, verarbeitet werden können.
W-4.76.001 15.08.2017 Themenverwaltung Artikel Lagerkatalog/Tablett
Es wird eine Themenverwaltung für Themen erstellt. Artikel können über verschiedenen Kriterien den Themen zugeiwesen werden, aber auch wieder aus den Themen entfernt werden.
W-4.74.012 08.08.2017 Zahlungseingänge einlesen Verknüpfung mit WKZ Zahlungseingänge MT940 Format/
Innerhalb der Verbuchung der Zahlungseingänge kann jetzt direkt eine wiederkehrende Zahlung ausgeführt werden. Splittbuchungen werden in mehrere Buchungen eingetragen. Hierzu muss die Kategorie mit übertragen werden, und auch in den WKZ eingetragen sein.
W-4.74.012 08.08.2017 Treeview mit Icons Menüsteuerung
In der Baumansicht werden Icons angezeigt. Diese Funktion muss individuell eingestellt werden, da dies erst mit einer bestimmten Version des Betriebsystems funktioniert.
Vorgehensweise: Die "Sonderprogramme" Passwort "OK" aufrufen. Dort "lokale Einstellungen PC" aufrufen und die Funktion "Baummenü mit Icons" aktivieren.
Ein zweites ABKS aufrufen. Sollte das ohne Fehlermeldungen starten ist der Rechner geeignet. Wenn nicht einfach alle Fehlermeldungen mit "Weiter" bestätigen.
Danach das ABKS beenden. Im ersten ABKS die Funktion wieder deaktivieren.
W-4.41.014 09.11.2016 Bestellung Kundenadresse Bestellung
Das Feld für Lieferen an wurde erweitert um Suchfunktionen.
W-4.41.014 09.11.2016 Bestellung Kundenadresse Bestellung
Das Feld für Lieferen an wurde erweitert um Suchfunktionen.
W-4.39.001 17.10.2016 Kopieren Zimmeranfragen Zimmeranfragen
Es können jetzt Zimmeranfragen kopiert werden
W-4.39.001 17.10.2016 Kopieren Zimmeranfragen Zimmeranfragen
Es können jetzt Zimmeranfragen kopiert werden
W-4.38.006 17.10.2016 Stücklisten in Bestandsliste Lagerbestandsliste
Es können jetzt auch nur die Stücklisten als Lagerbestandsliste ausgegeben werden.
W-4.38.006 17.10.2016 Stücklisten in Bestandsliste Lagerbestandsliste
Es können jetzt auch nur die Stücklisten als Lagerbestandsliste ausgegeben werden.
W-4.38.005 14.10.2016 Adresssuche erweitert Adressen suchen
Es werden zusätzliche Daten bei Suche Adressen angezeigt. (Nur Einzelversion)
W-4.38.005 14.10.2016 Adresssuche erweitert Adressen suchen
Es werden zusätzliche Daten bei Suche Adressen angezeigt. (Nur Einzelversion)
W-4.31.009 11.08.2016 Fenster im Hintergrund Windows
Sollten bei Ihnen extern aufgerufene Fenster im Hintergrund aufgehen. Z.B. Outlook, dann können Sie hier nachsehen, wie das angepaßt werden kann.
http://www.win-10-forum.de/windows-10-allgemeines/4226-fenster-programme-oeffnen-hintergrund.html
Es müssen zwei Schlüssel mit Regedit angepasst werden.
Im Key "HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop" einmal
"ForgroundFlashCount" auf "0" und "ForegroundLockTimeout" auf "0"
Danach bei Windows ab und wieder anmelden.
W-4.31.006 02.08.2016 Ausdrucke Kunde Aufträge/Mahnungen
Es wird protokolliert wenn Rechnungen, Gutschriften, Auftragsbestätigungen und Mahnungen gedruckt bzw. per Mail verschickt werden.
IMAP Versand wird direkt eingetragen. Bei Versand mit einem externen Mailprogramm wie Outlook, wird der Zeitpunkt der Übergabe an das Mailprogramm eingetragen.
W-4.29.026 21.07.2016 Protokoll Drucke Gesamtprogramm
Eine Datei für Protokoll Drucke wurde erstellt. Es wird zukünftig protokolliert, wann eine Originalrechnung, Angebot oder Auftragsbestätigung gedruckt, gefaxt, per Mail oder per ABKS verschickt wurde.
Zudem wird protokolliert wenn dies mit einer Mahnung passiert.
W-4.21.005 26.06.2016 Optimierung Gesamtprogramm
Optimierungsarbeiten am Gesamtprogramm.
W-4.20.005 13.06.2016 Offene Rechungsanzeige Adressen/Auftrag
Sporadische 0 Anzeige korrigiert.
W-4.20.002 13.06.2016 Abbruch Karteikarten Karteikarten
Werden mehrere Karteikarten am Stück gedruckt mit Vorschaufenster, so werden weitere Drucke abgebrochen, wenn die aktuelle Karteikarte nicht gedruckt wird.
W-4.20.001 11.06.2016 Anfangstests geändert Startphase
Die Meldungen werden nicht mehr nacheinander sondern innerhalb einer Tabelle angezeigt. Die entsprechenden Programmteile können aufgerufen werden.
W-4.20.001 10.06.2016 Anzeige Kunde in Tabelle Zahlungseingang
Der Kunde wird direkt in der Tabelle angezeigt.
W-4.20.001 10.06.2016 Direkter Rechnungseing Bemerkung Rechnungseingang direkt
Im direkten Rechnungseingang ohne Positionen, kann jetzt die Bemerkung eingegeben werden.
W-4.20.001 09.06.2016 Protokolle erweitert Protokoll
Protokoll erweitert um Mitarbeiter
W-4.20.001 08.06.2016 Anfragen Zimmer ZIW
Beginn Verwaltung Anfragen für Zimmer
W-3.71.001 24.09.2015 Baummenü Desktop
Das Baummenü wurde farblich angepaßt.
Untermenüs werden jetzt heller dargestellt. die ausführbaren Funktionen sind dunkler
W-3.70.1 10.09.2015 Chargen Lager
Verschiedene Funktionen für Chargenkontrolle hinzugefügt
(Zusatzmodul)
W-3.69.001 25.08.2015 Chargen Wareneingang Wareneingang
Chargen können im Wareneingang aufgenommen werden.
(Zusatzmodul)
W-3.68.001 15.08.2015 Chargen Auftrag
Chargen können im Auftrag den Positionen zugewiesen werden.
(Zusatzmodul)
W-3.67.001 06.08.2015 Chargenverwaltung Gesamtprogramm
Definition der Tabellen Chargenverwaltung angelegt.
W-3.64.001 28.07.2015 Nachtext Sammellieferschein Sammellieferscheine
Es kann ein Nachtext für Sammellieferscheine erfasst werden. Dieser wird beim Ausdruck mitgedruckt.
W-3.63.001 24.07.2015 Vermietung Aufnahme Positionsnummer
Aufnahme der Positionsnummer bei Checkin
W-3.62.002 13.07.2015 Tagesjournal Frachttarif Auftrag Jahresjournal
Anpassen Liste Tagesjournal Frachttarife
W-3.62.001 13.07.2015 Direkter Ausdruck dreier Etiketten Wareneingang Wareneingang
Es können jetzt im Wareneingang direkt dreier Etiketten ausgedruckt werden.
(Sonderversion)
W-3.59.019 04.05.2015 Bankbuchungen abgleichen Zahlungen
Ein neues Modul, das Bankbuchungen abgleicht.
Die Buchungen müssen zuvor von Ihrem Bankprogramm exportiert werden.
Formate: MT940 / QIF
Buchungen, die gefunden wurden, können direkt verbucht werden. Für nicht gefundene Buchungen kann entschieden werden welche Verbuchungsart aufgerufen wird.
W-3.58.21 04.05.2015 Vorgabe Mahngebühren Mahnungen
Es können jetzt Mahngebühren eingegeben werden. Diese Mahngebühren werden automatisch in die Mahnungen übernommen. Je nach Mahnstufe.
W-3.35.004 06.08.2014 Verwaltung Newsletter Adressen
Zusatzmodul
Es wird in eine vorhandene HTML Datei die Artikelinformationen eingepflegt und diese HTML Datei per FTP direkt abgelegt
W-3.34.011 31.07.2014 Lagerbestandsliste mit Lieferant Lager
Zusätzlich kann nach Lieferant ausgewählt werden
W-3.31.001 15.07.2014 Gelangenerklärung Rechnung
Bei ausdruck der Rechnung zu einem EU Kunden kann die Gelangenerklärung mitgedruckt werden.
Nur bei bestimmten Versionen.
W-3.24.001 22.05.2014 Direkter Rechnungseingang Bestellwesen (Zusatzmodul)
Der direkte Rechnungseingang umfaßt Bestellung, Wareneingang und Rechnungseingang in einem Menüpunkt.
Es werden nur noch die Rechnungswerte erfaßt und die entsprechenden Vorgänge automatisch durchgeführt.
Es wird ein Lagerartikel nur für diese Erfassungsart generiert.
W-3.22.001 11.04.2014 Lastschriftverbuchung B2B/Basis Lastschriften
Beim Verbuchen der Lastschriften wird jetzt gesplittet zwischen B2B und Basis Lastschriften
W-3.22.001 11.04.2014 Umsatz nach Versandzonen Auftragslisten
In den Versandarten können die Versandzonen eingetragen werden.
Eurozone/Seefracht/Luftfracht.
Die Auswertung nach Versandzonen erfolgt dann nach dieser Kennzeichnung. Die Eurozone wird dann noch aufgeteilt in Deutschland und außerhalb Deutschlands. Aufgeteilt wird in Artikelgruppen die mit einer Ziffer beginnen, Frachtkosten und alle anderen.
W-3.21.09 03.04.2014 Shopsystem Shopsystem COMTEC
Im Shopsystem der Comtec Werbetechnik GbR abgeändert, dass mehrere Aufträge mit einem Mail verschickt werden.
Aufstellung der Rechnungswerte und offenen Werten.
W-3.21.07 02.04.2014 Waagemodul Gesamtprogramm
Programmieren eines umfassenden Waagemoduls.
W-3.14.001 20.01.2014 ABC Factoring Übergabe Aufträge
Zusatzmodul: Übergabe an ABC Factoring programmiert.
W-3.13.001 09.01.2014 Aktionsgutscheine Laden
Es können jetzt auch Aktionsgutscheine erstellt werden
W-3.02.004 13.10.2013 Zusatzmodul: Letzte Aktionen auf Hauptbildschirm Gesamtprogramm
Mit diesem Zusatzmodul werden die letzten Aktionen eines Login protokolliert in Adressen/Auftrag/Bestellung und auf dem Hauptbildschirm angezeigt.
Mit Doppelklick kann direkt eine Aktion aufgerufen werden.
Bisher, direkter Aufruf einer Adresse/eines Auftrag/einer Bestellung
W-2.91.001 19.08.2013 BLZ Datei lesen Adressen/Sonderprogramme
Es kann über die Sonderprogramme die aktuelle Bankleitzahldatei mit BIC eingelesen werden. Vorheriger Download über FTP, wenn Chillcat installiert ist.
W-2.91.001 16.08.2013 BLZ Datei um BIC erweitert/ Iban Berechnung Adressen/BLZ Datei
Die BLZ Datei wurde um die BIC erweitert.
W-2.90.004 15.08.2013 SEPA Vorbereitung Gesamtprogramm
Damit die Sepa Daten schon eingegeben werden können, wurde eine spezielle Freischaltung gemacht. Bitte mit ELCON in Verbindung setzen um diese Funktion freizuschalten. Dies beinhaltet nicht den Lastschrifteinzug, bzw. die Überweisungen. Ein spezielles Modul hierfür wird erstellt und interessierten Kunden nach Auftragserteilung freigeschaltet. Dies wird die Erstellung einer XML beinhalten, die durch Ihr Bankprogramm (Profi Cash/S-Firm) importiert werden kann.

Zudem bieten wir an für Ihre Kundendaten IBAN und BIC aus den vorhandenen Daten zu errechnen. Sehen Sie hierzu in
Einstellungen\regelmäßige Programme\Sonderprogramme nach. Passwort ist OK. Kosten hierfür können wir Ihnen telefonisch mitteilen.
W-2.90.003 15.08.2013 EBAY Gesamt
Bis zu dieser Version wurde das Sondermodul Ebay Verwaltung programmiert
W-2.88.004 10.07.2013 Offline Katalog Offline Katalog
Einsehen der Reservierungen zum Offline Katalog
W-2.88.003 10.07.2013 Nachlieferaufträge Scannerkommission
Im Modul Scannerkommission werden Positionen die mit "N" gekennzeichet werden automatisch in einen neuen Auftrag übernommen, der als bestätigt gekennzeichnet wird. Es wird eine Packliste ausgedruckt.
W-2.85.001 15.04.2013 Vorbereitung neues Modul SEPA Gesamtprogramm
Es wird ein neues Zusatzmodul für SEPA Überweisungen/Lastschriften programmiert.

Durch die Änderung der Bundesbank für 2014, dass keine Bankleitzahlen und Kontonummern mehr für Überweisungen benutzt werden dürfen, haben die Banken beschlossen, das alte DTAUS System sterben zu lassen.
Als Zusatzmodul wird hierfür das SEPA Modul programmiert, dieses Modul kann ab Mitte 2013 zugebucht werden.

Bei Interesse setzen Sie sich direkt mit uns wegen den Kosten in Verbindung
W-2.84.001 10.04.2013 Rechnungsnummer Fibuübergabe verlängert Fibuübergabe
Die Übergabe wird auf 8 Stellen verlängert
W-2.83.002 28.03.2013 Offline Katalog Positionen
Offline Katalog zur Auswahl von Artikeln, die bisher noch nicht auf Lager sind aber schon in Bestellung sind.
W-2.83.001 22.03.2013 Shopsystem COMTEC
Anpassung dass Mahnungen auch direkt als Mail verschickt werden können.
W-2.82.012 13.03.2013 Automatikartikel Lager
Es können jetzt Automatikartikel definiert werden in Lager/Anpassungen. Diese Automatikartikel werden automatisch weitergezählt. Aufruf bei Neuaufnahme oder Artikelkopieren durch rechte Maustaste im Eingabefeld.
W-2.82.001 01.03.2013 Optionsverwaltung Lager
Es können jetzt Optionen zu Artikeln in der speziellen Optionsverwaltung angelegt werden. Diese können den Artikeln zugewiesen werden. Es soll dann im Auftrag möglich sein, diese Optionen auszuwählen.
W-2.81.001 28.02.2013 Anmelden Zeitverwaltung eingeschränkt Zeitverwaltung
Innerhalb der Zeitverwaltung kann jetzt eingeschränkt werden, dass Mitarbeiter nur den aktuellen Tag sehen.
W-2.80.001 25.02.2013 Automatisches Beenden Gesamtprogramm
Als Modul kann jetzt aktiviert werden, dass sich die Stationen zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch vom ABKS abmelden.
W-2.79.001 06.02.2013 Fensterposition abspeicherbar Hauptprogramm
Es kann die Fensterposition pro Rechner abgespeichert werden. Beim Starten des ABKS wird das Programm wieder an dieser Position mit der gleichen Größe angezeigt.
W-2.78.001 31.01.2013 Optionsverwaltung Lager
Grundlagen Optionsverwaltung zu Maschinen
W-2.77.003 23.01.2013 Seriennummern mit Bezeichnung Wareneingang
Bei Artikeln mit Seriennummern kann bei speziellen Versionen der Bezeichnungstext eingegeben werden.
Dieser Text kann dann im Auftrag direkt übernommen werden.
W-2.76.001 07.01.2013 Zimmerbelegung Artikel
Bei Artikeln kann die Zimmerbelegung hinterlegt werden, die dann automatisch in den Positionen abgefragt werden.
Es kann abgefragt werden welche Zimmer für eine bestimmte Personenzahl geeignet sind.
W-2.75.001 30.12.2012 Gutschriftbons bei Laden Laden
Es können Gutschriftbons eingerichtet werden, die nach Verkauf im Laden ausgedruckt werden. Diese Bons können bei einem weiteren Einkauf eingelöst werden.
W-2.75.001 27.12.2012 Gutscheine Laden Ladenprogramm
Es werden Gutscheine erstellt, nach erreichtem Einkaufsbetrag. Die Gutscheine haben eine Gültigkeit und können dann wieder eingelöst werden.
W-2.74.001 19.12.2012 Kundenauftrag mit Adresse Druckshop Comtec
Es wird jetzt die Adresse im Auftrag des Kunden hinterlegt aus der Rechnungs PDF
W-2.73.007 14.12.2012 Comtec Shop PDF Druck Shop Comtec
Ab sofort können die Ausgangsrechnungen direkt im ABKS ausgedruckt werden.
W-2.73.006 13.12.2012 VK Katalag aus Abverkauf Abverkaufsliste
In der Liste kann jetzt auch ein VK Katalog ausgedruckt werden.
W-2.73.005 12.12.2012 Rücksetzen Fibuübergabe Rechnungen(Sonderprogramme)
Über die Sonderprogramm kann die Fibuübergabe zu einzelnen Rechnungen wieder rückgängig gemacht werden.
W-2.73.004 12.12.2012 Zahlungseingang löschen Zahlungseingang
Es können jetzt auch einzelne Zahlungseingänge zu einer Rechnung wieder gelöscht werden.
W-2.73.001 07.12.2012 Bemerkung in Lieferantenbewertung Lieferanten
Es kann jetzt zusätzlich eeine Bemerkung in der Lieferantenbewertung eingegeben werden.
W-2.73.001 07.12.2012 IP Cam anzeigen Gesamt
Mit strg-F12 kann die Anzeige einer URL ein-/ausgeblendet werden. Diese URL wird über die Systemparameter eingestellt.
W-2.71.001 29.11.2012 Neuer Schlüssl Adressen Adressen
Ein zusätzlicher Suchschlüssel auf die E-Mail Adresse wurde definiert
W-2.70.005 28.11.2012 Seriennummerfeld auf 20 Stellein Wareneingang
Eingabe des Seriennummernfeld von 12 auf 20 Stellen im Wareneingang.
W-2.70.004 27.11.2012 Shopanbindung Gesamt
Verschiedene Anpassungen für Shopanbindung
W-2.70.001 20.11.2012 Bestellkennzeichen Auftrag Auftrag
Bestellkennzeichen Zeile 1 auf 60 erweitert
W-2.69.016 12.11.2012 Shop Übergabe Aufträge
Bis 2.69.016 verschiedene Änderungen in der Shopübergabe.
W-2.69.001 05.11.2012 Kalkulationsmodul STRG+K
Für eine einfache Kalkulation ist ein Modul mit STRG+K aufrufbar
W-2.68.001 31.10.2012 Shop Gesamt
Es ist eine neue Schnittstelle zu einer Online Shopsoftware entwickelt worden. Die Schnittstelle muss aber je Version angepaßt werden.
W-2.68.001 30.10.2012 DHL/DPD erweitert Auftrag
Paketfeld vergrößert, dass jetzt auch mehrere Pakete eingebbar sind.
W-2.66.002 17.10.2012 Duplikate ohne Layout Auftrag/Bestellung
Über Textdatei kann jetzt eingestellt werden, dass kein Layout bei Ausdruck von Duplikaten im Auftrag/Bestellung ausgegeben wird.
Dies gilt nur für den aktuellen PC.
W-2.66.001 16.10.2012 IMAP Versand Auftrag
Imap Versand angepaßt für Unterordner mit Umlauten.
Mahnungen mit anderem Text.
W-2.65.001 11.10.2012 Zahlungsbedingung mit Bankeinzug Auftrag
Die Zahlungsbedingungen können jetzt als Bankeinzug markiert werden. Automatisch wird im Auftrag auf nicht Lastschrift umgestellt, wenn entsprechend ausgewählt. Muss in den allgemeinen Einstellungen aktiviert werden.
W-2.64.002 10.10.2012 Bonusübersicht Vertreter Adressen/Journale
Es kann für jeden Vertreter eine Bonusvereinbarung hinterlegt werden. Für den Vertreter wird dann ein Journal gedruckt, das den aktuellen Stand der Boni pro Monat im Jahr anzeigt.
W-2.64.001 08.10.2012 FTP Abgleich Adressen FTP Abgleich
Es können jetzt auch Kundendaten mit abgeglichen werden. Nur in bestimmten Versionen.
W-2.63.002 05.10.2012 *K mit Texten holen Auftragspositionen
*K Texte können jetzt auch größer aufgerufen werden und dann Textbausteien kopiert werden.
W-2.63.001 05.10.2012 Nachtext VK Katalog Kunde VK Katalog
Bei Ausdruck eines VK Katalogs eines Kunden kann ein Nachtext eingegeben werden.
W-2.62.001 04.10.2012 JPG auch ausdruckbar Zusatzmodul Druck
Druck auch von JPG im Formular. Dadurch werden die Ausdrucke kleiner. Vor allem auch bei Erzeugung von PDF.
W-2.62.001 04.10.2012 Rechnung/Mahnung per IMAP Auftragswesen
Für spezielle Versionen können Rechnungen/Mahnungen jetzt pro Kundengruppe über IMAP versendet werden. Die Mails können dann direkt in einem Archiv Ordner abgelegt werden.
W-2.61.006 13.09.2012 Packliste mit Lagerbestand Auftrag
Die Packliste wird mit Lagerbestand ausgedruckt.
W-2.61.004 10.09.2012 Besuchsberichte Vertreter Vertreterverwaltung
Es können jetzt die Besuchsberichte zu einem Vertreter innerhalb eines Zeitraums eingesehen und auch gedruckt werden.
W-2.61.002 03.09.2012 Prüfung Teilenummern Lager
Bei Eingabe der Originalteilenummern, der Artikelnummer Lieferant, und den Zusatznummern wird wechselseitig geprüft ob schon Einträge dazu vorhanden sind und angezeigt.
W-2.61.001 31.08.2012 Pfad CSV Ausgabe angepaßt Gesamtprogramm
Es kann jetzt festgelegt werden wohin die Exportdateien gespeichert werden.
W-2.60.018 30.08.2012 Katalogausdruck Text angepaßt Artikelkatalog Bilder
Es wird jetzt auch die 2. Lagerzeile mit ausgedruckt.
W-2.60.018 30.08.2012 UVV Anschreiben Maschinen
Das UVV Anschrieben wurde im Text angepaßt.
W-2.60.017 24.08.2012 Packliste mit Nettowert Auftrag
Beim Drucken der Packliste im Auftrag wird jetzt bei bestimmten Versionen noch der Netto Auftragswert ausgegeben.
W-2.60.012 13.08.2012 Touradressen exportieren Touren
Es können jetzt für einen Vertreter Adressen von Kunden, die auf der Tour liegen exportiert werden, um diese für Serienfaxe bzw. e-mails zu verwenden
W-2.60.009 01.08.2012 Korrektur Überschriften Jahresjournale Jahresjournale
Beim Druck wurden falsche Überschriften angezeigt. Dies wurde korrigiert.
W-2.60.008 31.07.2012 Korrektur Buchungszentrale Buchungszentrale
Suche von Maschinen über Seriennummer korrigiert.
W-2.60.007 30.07.2012 Abrechnen Sammelaufträge mit Doppelklick Sammelaufträge
Beim Übernehmen der Kleinaufträge kann wenn mit F8 die Auswahl erfolgt jetzt in der Tabelle mit Doppelklick ausgewählt werden.
W-2.60.005 26.07.2012 Capifax Mahnungen direkt Mahnungen
Bei Mahnungen, die an Capifax gesendet werden, wird jetzt die Nummer direkt im Text eingegeben und wird direkt versendet.
W-2.60.004 24.07.2012 Infotext Artikel anzeigen Positonen
Der Infotext wird jetzt deutlicher angezeigt und kann direkt in der Positionsaufnahme bearbeitet werden.
W-2.60.003 23.07.2012 Umsatzliste Kunden/Vertreter Vertreterverwaltung
In der Vertreterverwaltung kann in der Kundenumsatzliste auch das Vorjahr mit ausgegeben werden. Zusätzlich können für jeden Vertreter nur die Gesamtsummen ausgegeben werden.
W-2.60.003 23.07.2012 Einführung Abverkaufsartikel Lager
Artikel können mit Datum als Abverkaufsartikel gekennzeichnet werden. In der Vertreterauswertung werden dieses Umsätze zusätzlich angezeigt.
W-2.60.002 20.07.2012 Geräte ID Buchungszentrale Buchungszentrale
Änderung, dass keine Seriennummer mehr als Geräte ID akzeptiert wird.
W-2.60.001 20.07.2012 Bis 9999 Sammellieferscheine Sammellieferscheine
Es können jetzt bis zu 9999 Sammelllieferscheine pro Kunde angelegt werden, bevor diese abgerechnet werden müssen.
W-2.59.011 18.07.2012 Mehrere Mails im Shop Shopsystem Comtec
Im Shopsystem können jetzt die Aufträge zum Versand markiert werden und dann am Stück per Mail verschickt werden.
W-2.59.010 18.07.2012 Eintrag Vertreter in Aufträge Vertreterverwaltung
Es können jetzt Vertreter über die Vertreterverwaltung in Aufträge/Rechnungen eingetragen werden, die noch keinem Vertreter zugewiesen sind.
W-2.59.002 04.07.2012 e-mail Shop Comtec Shopsystem
Bie der e-mail an den Endkunden werden jetzt auch Zahlungsinformationen angegeben.
W-2.59.001 27.06.2012 Ziel bei ADM Besuchen Vertreterverwaltung
In der Vertreterverwaltung kann jetzt bei Eingabe der ADM besuchen auch der nächste Besuchstermin angegeben werden und das Ziel das dabei verfolgt werden soll.
W-2.58.004 25.06.2012 Inventurzählliste Zusatzlager Zusatzlager
In den Zusatzlagern kann jetzt eine Inventurzählliste ausgedruckt werden.
W-2.58.003 25.06.2012 Menüaufbau korrigiert Menü
Einträge die nicht erlaubt waren aber in den Favoriten eingetragen waren, wurden falsch angezeigt.
Ab jetzt werden diese auch im Hauptmenü dann nicht mehr angezeigt.
W-2.58.002 22.06.2012 Aufnehmen fon Artikeln zum Bestellen in eine Liste Lager
Programm zum Eingeben von Artikel die bestellt werden müssen.

Mit der Tastenkombinationstrg+F2 kann diese Funktion direkt aufgerufen werden.
W-2.58.002 22.06.2012 Aufnehmen von Artikel nicht im Bestand Lager
Programm zum Eingeben von Artikel die nicht mehr im Lagerbestand sind.

Mit der Tastenkombinationstrg+F1 kann diese Funktion direkt aufgerufen werden.
W-2.58.001 21.06.2012 Neue Tabellen Lager/Bestellung
Neue Tabellen für Artikel die ausgelaufen sind und Artikel die bestellt werden müssen angelegt.
W-2.57.005 20.06.2012 mail aus Shopsystem Comtec Shopsystem Comtec
Aus dem Shopsystem kann jetzt automatisch die Rechnung über ein IMAP Postfach versendet werden.
W-2.57.004 20.06.2012 Bestellkennzeichen Zeiterfassung anzeigen Zeiterfassung
Bei anmelden an einen Auftrag werden die Auftragsbestellkennzeichen angezeigt.
W-2.57.004 20.06.2012 Vortext Bauangebot Auftrag
Vortext soll auch auf Bauangebot gedruckt werden
W-2.57.003 20.06.2012 Rechnungen auch über mehrere Lieferschein Auftrag
Bei speziellen Versionen kann nun auch eine Rechnung für mehrere Teillieferungen erfolgen
W-2.57.003 20.06.2012 EK Heizölmodul Lager/Auftrag
EK im Heizölmodul auf 4 Nachkommastellen erweitert
W-2.57.002 14.06.2012 Beschleunigung Voranzeige Aufträge/Bestellungen Auftrag/Bestellung
Die letzten Aufträge/Bestellungen werden jetzt schneller aufgebaut.
W-2.57.001 14.06.2012 Einschränkung Passwort Auftrag/Lager
Einschränkung des Zugriffes auf Aufträge über die Auftragsgruppe und das Lager über die Produktgruppe.
Nur in Sonderversionen.
W-2.56.007 21.05.2012 VK Anzeige Positionen Auftragspositionen
Anzeige beschleunigt
W-2.56.007 21.05.2012 Shopsystem EK Rechnungen ansehen Shopsystem Comtec
Im Shopsystem können die gespeicherten EK Rechnungen auch eingesehen werden.
W-2.56.006 18.05.2012 Einlesen Artikel Lager
Einlesen spezieller Lagerdaten für F....bauer
W-2.56.006 18.05.2012 Garantie JD Auftrag
Anpassung von Garantieanträgen JD
W-2.56.005 16.05.2012 Drucke Zusatztext Formulare
Ausdruck korrigiert.
W-2.56.004 14.05.2012 Zusatztext für Rechnungen Auftrag: Rechnungen
Einführen eines Zusatztextes für Rechnungen. der nach dem Summenkasten gedruckt wird.
W-2.56.004 11.05.2012 Kein Text innergem. Lieferung Rechnung
Abschalten, dass der Text innergemeinschaftliche Lieferung kommt
W-2.56.004 10.05.2012 Buchen in Maschinenaufnahme Maschinen
Für Versionen mit Buchungszentrale und Zusatzlager solle auch in der Maschine direkt gebucht werden können.
W-2.56.004 10.05.2012 In Buchungszentrale auch Gerätepass Buchungszentrale
Auch hier Gerätepässe ausdrucken
W-2.56.003 09.05.2012 Positionen Sammellieferschein Sammellieferschein
Auch Anzeige der Positionen des Sammellieferscheins mit Text bei Aufruf schon des Kunden.
W-2.56.002 09.05.2012 Zahlungsbedingung Abschläge Abschlagsrechnungen
Für Versionen mit Sonderbedingungen bei Abschlägen kann jetzt festgelegt werden, dass doch die Zahlungsbedingung aus dem Auftrag verwendet werden kann.
W-2.56.001 07.05.2012 Wiedervorlagen mit ID Nummern Wiedervorlagen
Wiedervorlagen um ID Nummern erweitern um Abgleich FTP machen zu können.
W-2.55.003 04.05.2012 Lagerort in Positionsliste Auftrag Positionen
Anzeige des Lagerorts schon in der Positionsliste.
W-2.55.002 04.05.2012 Position bearbeiten Auftrag Positionen
Nach dem bearbeiten von einer Position in einem Auftrag mit langen Positionslisten war der Aufbau recht langsam. Dies beschleunigt.
W-2.55.002 04.05.2012 A/B Artikel Lager/Inventur
Aufnahme so abgeändert, dass auch das Jahr wann ein Artikel B wurde eingetragen werden kann.
Auswertungen angepaßt.
W-2.55.001 04.05.2012 ID Nummern Wiedervorlagen Wiedervorlagen
ID NUmmern in Wiedervorlagen eingeführt, dass Abgleich mit externem Datenbestand möglich wird.
W-2.55.001 04.05.2012 Konditionen Adressen
Konditionen in Adressen wieder aufgenommen.
W-2.54.004 03.05.2012 FTP Abgleich senden FTP Abgleich
Preisaktionen für Abholartikel nicht schicken.
W-2.54.003 03.05.2012 Bruttowert Auftragspositionen
Bruttowert für spezielle Version direkt nach Aufnahme neuer Artikel anzeigen.
W-2.54.003 02.05.2012 Sonderliste: VK Katalog Lagerlisten
VK Katalog mit Rabatt ausdrucken für Sonderpreise. Nur für Sonderpreis bzw. Abholartikel.
W-2.54.002 02.05.2012 Rabatt Kommisionierung Auftragspositionen
Anpassung dass Rabatt bei der Kommissionierung in Auftragspositionen übernommen wird.
W-2.54.001 26.04.2012 Preisaktionen nur bei Abholung Lager
Preisaktionen so abgeändert, dass Preise nur bei Abholung gelten. Wird über Funktion am Rechner gesteuert, wenn eine bestimmte Textdatei vorhanden ist.
W-2.53.007 25.04.2012 Aufmaß korrigiert bei Direktaufruf Auftrag Positionen
Bei direktem Aufruf des Aufmaß wurde nicht sofort das Aufmaß gespeichert.
W-2.53.007 25.04.2012 Listen mit Gesamtseitenzahlen. Listen
Listenausdruck mit Gesamtseitenzahlen z.B. "Seite 1/20"
W-2.53.006 23.04.2012 VK und EK Summen Positionen Auftrag->Positionen
Korrektur der VK und EK Summenanzeige bei Positionsneuaufnahme.
W-2.53.005 19.04.2012 Spezial FTP Abgleich 1 FTP Abgleich Lager
EANCODE auch abgleichen.
W-2.53.004 17.04.2012 Versionshistore Hilfemenü
Anzeige der Versionshistorie, wenn Internetverbindung vorhanden
W-2.53.003 17.04.2012 Kommisionierung Scanner Auftragspositionen
Es wird jetzt der Lagertext direkt eingetragen.
W-2.53.002 16.04.2012 Direkter Zahlungseingang Auftrag Auftrag
Abfrage auffälliger gestalten. Kein beenden mit ESC
W-2.53.001 11.04.2012 Komponenten/Aufmaß Auftragspositionen
Komponenten/Aufmaß direkt über die Auftragspositionen bearbeiten.
W-2.53.001 10.04.2012 Spezielle Version: Abgleich Artikel über FTP Abgleich
Innerhalb der Serviceeinsätze können nur noch Artikel eingegeben werden, bzw Aufträge angelegt werden, wenn ein Mitarbeiter eingegeben wurde.
Dieser Mitarbeiter kann dann aber nicht mehr geändert werden.
Dies hängt mit der Version für die Servicetechnikerlager zusammen, dass die Artikel korrekt aus den Lagern ausgebucht werden.
W-2.52.001 29.03.2012 Serviceeinsätze Artikel nur wenn Mitarbeiter eingetragen Serviceeinsätze
Es können nur noch Artikel eingegeben werden, wenn ein Mitarbeiter eingetragen wird.
W-2.37 26.10.2011 V1: Zeitverwaltung Urlaub Zeitverwaltung
Einführung der Eingabe des Urlaubs im Jahr, mit Rest aus Vorjahr.
Anzeige direkt wieviele Urlaub schon genommen und wieviel noch offen.
Bei Ausdruck auch die Tage berechnen.
W-2.37 26.10.2011 V1: Gefahrgut Gefahrgutaufnahme
Zusätzliches Feld für abweichende Einheit
Gefahrgutbegleitschein abgeändert.
W-2.27.001 14.06.2012 Einschränkung Passwort Auftrag/Lager
Zusätzliche Einschänkmöglichkeiten des Zugriffs auf Aufträge aufgrund der Auftragsgruppe und auf das Lager durch die Produktgruppen. Nur Sonderversion.
W-2.24 31.05.2011 V1: Kalkulationsmodul in Auftrag und Bestellung Auftrag/Bestellung
Zusatzmodul um Positionen direkt im Auftrag bzw. Bestellung zu kalulieren
W-2.23 28.05.2011 V 2: IBAN Anpassung (Dienstleistung) Adressen
Die Daten der Adressen mit BLZ und Kontonummer können ausgegeben und an die Firma ELCON geschickt werden. ELCON wandelt die Daten in IBAN und BIC um und stellt diese wieder zur Verfügung. Diese Daten können dann wieder in das ABKS eingelesen werden.
W-2.16 25.03.2011 V13: Kurztasten in Auftragspositionen Positionsaufnahme
Innerhalb der Positionsaufnahme können jetzt Tasten definiert werden mit vorbelegtem Wert
W-2.16 21.03.2011 V11: Aus Mahnungen direkt Adressen aufrufen Mahnungen
Über rechter Mausklick in der Tabelle kann jetzt der Kunde direkt aufgerufen werden.
W-2.16 21.03.2011 V11: Aus Mahnungen direkt Auftrag aufrufen Mahnungen
Über rechter Mausklick kann jetzt direkt in den Auftrag gewechselt werden
W-2.16 20.03.2011 V10: Chilkat Komponenten eingeführt Gesamt
Innerhalb des Programms kann jetzt die Datensicherung per FTP (Zusatzmodul) über die Chilkat Komponenten ausgeführt werden.
ZIP Dateien können direkt erstellt und auch entpackt werden.
Update über Internet jetzt einfacher möglich
W-2.12 16.01.2011 Zeiterfassung Adressen
Zeiterfassung als Zusatzmodul
Dieses umfaßt anmelden und abmelden von Mitarbeitern über Kartenleser und Chipkarte. Buchen von Beginn und Ende bei einem Arbeitsauftrag.
Stundenübersichten der Mitarbeiter.
W-2.02 04.10.2010 Bankdaten Lieferant Rechnungseingang
Die Bankdaten des Lieferaten werden im Rechnungseingang angezeigt und können dort auch direkt geändert werden,
W-2.02 04.10.2010 Zahlungsbedingungen Auftrag
Es gibt eine zusätzliche Markierung damit der Lieferort beim Drucken im Auftrag mitgedruckt wird.
W-2.01 01.10.2010 Änderung Menüs Gesamtprogramm
Die Auswahlmenüs werden nicht mehr am unteren des Bildschirms angezeigt, sondern am oberen.
W-1.57 25.08.2010 Sicherung über FTP Wartung
Es kann eine automatische Sicherung über unseren FTP Server erfolgen.
Zusatzkosten pro Monat für die Speicherung.
W-1.56 24.08.2010 Menüpunkte ausschließen Menüsteuerung
Mit der Entf Taste, können Menüpunkte ausgeschlossen werden. Diese Menüpunkte werden dann als Zusatzmenü am Ende der Menüsteuerung angezeigt.
W-1.56 24.08.2010 Favoritenmenü Menüsteuerung
Es können jetzt Menüpunkt in ein Favoritenmenü verschoben werden. Dazu Taste : drücken. Es kann auch ein Untermenü angegeben werden.
Mit * kann ein Menüpunkt innerhalb des Favoritenmenüs verschoben werden.
W-1.51 13.07.2010 Update Menü
Für Programm mit Updatevertrag kann ein Update über das Menü freigeschaltet werden. Voraussetzung dafür ist, dass ein Startprogramm installiert wird.
W-1.50 15.07.2010 Dokumentverwaltung Gesamtprogramm
Es gibt das neuie Modul Dokumentenverwaltung in verschiedenen Programmpunkten (Lager, Adressen, Auftrag, Bestellungen, Maschinen), hier können Dokumente direkt angehängt werden. Ebenfalls können über Scanner Dokumente als PDFs abgelegt werden.
W-1.47 15.04.2010 Anzeige Bestellungen Bestellungen
Bei Start Bestellungsaufnahme, können die letzten Bestellungen angezeigt werden, mit Anzeige der Positionen. Innerhalb der Positionsaufnahme wird die Bestellsumme angezeigt.
W-1.35 13.03.2010 Plantafel Aufträge
Es können Plantafelgruppen definiert werden, für die Termine eingetragen werden können.
W-1.29 14.09.2009 Einlesen Artikel in Auftrag über MDE Auftrag
Einlesen der Daten über ein MDE Gerät direkt in den Auftrag. (Spezielles Gerät notwendig)
W-1.20 14.09.2009 Terrorismusabwehr Adressen
Übergabe einer Datei für Überprüfung direkt auf FTP Server von CSF Batch Anbieter.
W-1.20 14.09.2009 Dokumentenverwaltung e-mail Dokumentenverwaltung
Direktes Senden einer e-mail aus der Dokumentverwaltung, wenn PDF vorhanden. PDF wird bei Outlook gleich angehängt.
W-1.19 08.09.2009 Dokumentenverwaltung Verschieden
Einführung einer Dokumentenverwaltung. Mit Einzug über Dokumentenscanner.
W-1.04 28.01.2009 Lieferantenbewertung Adressen Lieferanten
Modul für Lieferantenbewertung, wie in der ISO Norm vorgeschrieben.
(Sondermodul)
W-1.04 20.06.2008 Telefonakquise Adressen
Ein Verfahren für Telefonakquise wurde entwickelt. Erhältlich als Zusatzmodul.
W-1.04 20.06.2008 Farbprofil Gesamtprogramm
Es können Farbprofile angelegt werden und für jeden Benutzer zugewiesen werden.
W-1.03 06.05.2008 Zusatzmodul PDFs als Mail Auftrag/Bestellung
Ausdrucke können als PDFs erstellt werden und direkt per Mail über Outlook, Outlooexpress oder MAPI fähige Mailprogramme verschickt werden.
Erhältlich als Zusatzmodul.
W-1.03 25.04.2008 Mindestwert Auftragswesen Auftrag
Im Auftrag wird angezeigt, wenn ein Mindestauftragswert noch nicht erreicht ist.
W-1.02 24.04.2008 Rahmenauftragsverwaltung Aufträge
Eine Rahmenauftragsverwaltung wurde programmiert
W-1.02 24.04.2008 Offene Positionen zu Artikel Auftragspositionen
In den Auftragspositionen kann angezeigt werden, wenn ein Artikel der eingegeben wird schon in einem Auftrag vorhanden ist, der noch nicht ausgeliefert wurde.
W-1.01 11.04.2008 Auftrag aus Adressen Adressen
Es können Aufträge direkt aus den Adressen angelegt werden.
W-1.00 10.02.2008 Zusatzmodul: Serienmail über Outlook Adressen
Ein Zusatzmodul wurde erstellt um über Outlook e-mails an Anprechpartner zu schicken.
W-1.00 03.02.2008 Faxen Auftrag
Es können jetzt alle Ausdrucke auch auf das Fax geschickt werden. Um das Formular zu hinterlegen muss in dem Ordner eine Datei auftrag_fax.bmp hinterlegt werden. Diese Datei erstellen wir gern für Sie.
W-1.00 31.01.2008 Mailen Adressen/Auftrag
Es kann jetzt direkt aus den Adressen eine e-mail geöffnet werden zum verschicken. Voraussetzung ist, dass eine e-mail Adresse eingegeben ist.
W-1.00 28.01.2008 Telefonieren Gesamtprogramm
Ist Tapi auf dem Rechner installiert, so kann über diese Schnittstelle angewählt werden. Es wird ein zusätzliches Tool benötigt, das auf dem Rechner installiert werden muss.
W-1.00 15.01.2008 Archivverwaltung Adressen/Auftrag
Innerhalb der Adressen/Auftrag kann jetzt direkt ein Archiv für den Kunden angelegt und aufgerufen werden. Es öffnet sich der Explorer.
W-1.00 28.11.2007 Scanner SP5500 Lager
Scannerbuchungen eingeführt.
Inventur/Warenbewegungen/Kassenbuchungen.
W-1.00 28.11.2007 Etiketten TLP Adressen
Adressetikett kann auf einem TLP 2844 ausgegeben werden
W-1.00 28.11.2007 Etikettendruck TLP Lager
Lager Etiketten können jetzt auf einem TLP 2844 Drucker von Zebra ausgegeben werden.
B-3.06 30.04.2006 Staffel VKs Lager
Eingabe von Staffel Verkaufspreisen möglich, bezogen auf Preisgruppen.
B-3.06 10.04.2006 Terminübersicht Adressen
Zusätzlich kann ein Mitarbeiter angegeben werden, der diesen Termin wahrnehmen soll.
Direkte Bearbeitung des Termins aus der Terminübersicht.
B-3.06 21.03.2006 Alle Vertreter auswerten Vertreter/Kunde Liste
Die Auswertung so abgeändert, dass alle Vertreter ausgegeben werden können.
B-3.06 21.03.2006 Export Adressen EXPORT
Zusätzlich wird die LK und die PLZ als Feld gemeinsam ausgegeben.
B-3.06 09.03.2006 Lager Reichweite/Mindestbestand reicht Lager
Einführung zweier neuer Felder im Lager.
Reichweite in Tagen und Mindestbestand hält für Wochen.
Ausgabe der Felder in Lagerbestandsliste bei EXCEL Ausgabe.
B-3.06 09.03.2006 LAGER A/B Artikel Lager
A/B Artikel nur für bestimmte Mitarbeiter sichtbar
B-3.06 07.03.2006 Aufstellung Positionen zu Lieferadresse Kleinaufträge
Beim anzeigen am Bildschirm der Lieferungen zu Lieferadresse, wird jetzt auch noch die Gesamtsumme angezeigt.
B-3.06 25.01.2006 Vertreterliste mit Namen Vertreterverwaltung
In der Nettoumsatzliste zu Vertreter wird jetzt auch der volle Name des Vertreters gedruckt.
B-3.06 20.01.2006 Ansprechpartner Auftrag
Zusätzlich zum Ansprechpartner wird jetzt auch das Feld Anrede in Auftrag übernommen.
B-3.06 15.01.2006 Auftragsnummern Einstellungen
Auftragsnummern können im neuen Jahr weitergeführt werden. Nur das beginnende Jahr ändert sich.
B-3.06 15.12.2005 Bestellpositionen sortieren Bestellpositionen
Die Bestellpositionen können jetzt zusätzlich nach Artikelnummer bzw Lagerort und Artikelnummer sortiert werden.
B-3.06 22.11.2005 Langsamer Druck unter W2000 und XP WINDOWS
Um den Start des Drucks unter Windows XP/2000 zu beschleunigen kann in der Registrierung folgende Änderung vorgenommen werden

HKEY_LOCAL_MACHINE
SYSTEM
CurrentControlSet
Control
WOW
LPT_Timeout

WARNING: Das Benutzen von REGEDIT32 kann schwere Schäden an Ihrem Betriebssystem verursachen. Folgen Sie den unten beschrieben Schritten exakt.


in Start-> ausführen-> REGEDT32 eingeben
Doppelklicken Sie auf -> HKEY_LOCAL_MACHINE auf dem lokalen Arbeitsplatz
Gehen sie durch auf -> CurrentControlSet -> Control -> WOW
Im rechten Fenster müsste ein Eintrag "LPT_timeout". Darauf doppelklicken.
Im EIngabefeld den default Wert "15" (Sekunden) auf 3 (Sekunden) abändern. Auf OK klicken
RegEDT32 schließen

Drucken sollte jetzt schneller gehen.
B-3.06 15.11.2005 Artikelumsatz für Kunden Vertreterverwaltung
Es wurde die Liste so erweitert, dass auch noch Artikel ausgeschlossen werden können.
Ausgabe als CSV Datei.
B-3.06 11.11.2005 Montagemeldungen Auftrag
Zusätzlicher Parameter Montagemeldungen nach Rechnung drucken.
Ist dieser Parameter gestetzt, dann gibt es noch folgende Programmergänzungen.

In dem Menü Einstellungen-> Texte bearbeiten gibt es jetzt den Menüpunkt Montagemeldungen definieren.
Hier können zu einer Zahlungsbedingung und einer Lieferbedingung definiert werden, dass eine Montagemeldung nach Rechnungsdruck erstellt wird.
Der Text wer eingegeben wird, wird in der Montagemeldung gedruckt.
B-3.06 11.11.2005 Ansprechpartner Ansprechpartner
Zusätzliche Felder bei Ansprechpartner.
Anrede, Funktion und e-mail
Ausgabe dieser Felder auch bei Export Adressen und bei Karteikartendruck
B-3.06 03.11.2005 Kunden ohne Lieferung zu Artikeln Kundenliste nach Artikeln
Erweitern Kundenliste nach Artikeln.
Es kann ausgewählt werden ob die Kunden ausgegeben werden, die die Artikel hatten bzw. nicht in diesem Zeitraum gekauft hatten.
Ausgabe auch als CSV Datei.
B-3.06 27.10.2005 Ansprechpartner in Adressexport EXPORT Adressen
Es kann für jeden Ansprechpartner eine Export-Zeile ausgegeben werden.
Sollte kein Ansprechpartner vorhanden sein, so wird nur die Hauptadresse ausgegeben.
B-3.06 21.10.2005 Angebotsliste für Vertreter Adresslisten/Kundenauswertung
Es können für einen Zeitraum die aktuellen Angebote in eine CSV Datei übergeben werden. Keine Bildschirmanzeige bzw. Druck. Es werden alle Aufträge für alle Vertreter in die Datei geschrieben.
B-3.06 11.10.2005 Kundenauswertung nach Markierung Auftragslisten\Übersichten
Es wird zusätzlich die Zahlungsbedingung mit ausgewertet. Es kann ausgewählt werden, ob nur Kunden mit Umsatz zu der Zahlungsbedingung ausgedruckt werden können.
B-3.06 11.10.2005 Erweiterung Angebotsliste Kundenauswertung
Es wird zusätzlich die Zahlungsbedingung mit ausgewertet.
B-3.06 06.10.2005 Angebots/AB Liste mit Lieferadresse Angebots/AB Liste
Zusätzliche Abfrage in Liste für offene Angebote/Auftragsbestätigungen der Lieferanschrift und der Lieferbedingung.
Es kann ausgewählt werden ob nur diese Lieferbedingung, bzw. alle außer dieser Lieferbedingung angezeigt werden.
B-3.06 01.10.2005 Lieferant in Mindestbestansunterschreitungen Mindestbestansunterschreitung
In der Liste Mindestbestandsunterschreitung kann jetzt noch ein Lieferant eingegeben werden, der ausgewertet wird.
B-3.05 26.09.2005 Margenanzeige Adressen Adressen
In der Margenanzeige wurde die Berechnung so geändert, dass jetzt auch die Angebotsadresse im Auftrag mit ausgewertet wird.
B-3.05 26.09.2005 Untermenü Funktionen in Adressaufnahme Adressen
Da zuviele Menüpunkte vorhanden waren wurden Menüpunkte in ein Untermenü verschoben

> Markierung
> Kopieren
> ADM Besuch aufnehmen
> Rabatte
> Preisaktion
> Sonderpreise
> Öffnungszeiten
> Termine
> Geschenkart
> Geschenke gegeben
B-3.05 26.09.2005 Untermenü Übersichten Adressaufnahme Adressaufnahme
Da zuviele Menüpunkte vorhanden waren wurden Menüpunkte in ein Untermenü verschoben

> Rückstand
> Margen
> ADM Besuch
B-3.05 26.09.2005 Unterpunkt Funktionen in Menü Auftrag Auftrag
Im Auftragsmenü einen neuen Menüpunkt Funktionen eingeführt, da zu viele Menüpunkte in den ersten Zeilen.
Verschiedene Funktionen in dieses Untermenü verschoben.

> X-Pos
> Fracht
> Kopieren
> Mahnungen
> Mahnung aussetzen
> Mahnung freigeben
> Sammelauftrag
> Abschluß
> Rückbuchen
> Storno
B-3.05 26.09.2005 Kundeninfo Auftrag
Suche auch nach Adresse Angebot/Auftragsbestätigung. Anzeige auch dieser Adresse.
B-3.05 22.09.2005 Angebotsadresse Adressen/Auftrag
Es wird ein zusätzliches Feld für Adresse Angebot angelegt. Wird dieses Feld in den Adressen eingetragen, bzw. im Auftrag, so wird diese Adresse bei Angeboten und Auftragsbestätigungen ausgedruckt.
Bei Rechnungen wird diese Adresse anstatt der Lieferadresse gedruckt.
B-3.05 25.08.2005 USTID links drucken Formulare
Bei Ausdruck der Auftragsformulare gibt es jetzt die Möglichkeit über die Standardflags einzustellen, dass die UST ID links gedruckt wird nach der Adresse, bei EG Rechnungen.
B-3.05 25.08.2005 Datum nach Überschrift Mahnung
Beim Ausdruck Mahnungen wird jetzt die Datumszeile nach der Überschrift gedruckt.
B-3.05 18.08.2005 Steuernummer Gutschriften Adressen/Auftrag
In den Adressen 2. Seite kann jetzt die Steuernummer für Gutschriften eingetragen werden. Ohne diese Steuernummer werden Gutschriften nicht mehr gedruckt.
B-3.05 18.08.2005 Kostenlose Nachlieferungen. Telefonnummer Lieferschein. Auftrag
Bei Ausdruck des Lieferscheins wird jetzt die Telefonnummer der Lieferadresse ausgedruckt.

Bestände werden bei kostenlosen Nachlieferungen nicht geführt.
B-3.05 18.08.2005 Abschlagsrechnungen Abschläge
Es kann über die allgemeinen Flags eingestellt werden, dass nur das Nettozahlungsziel, bzw. wenn Skontozahlungsziel vorhanden ist, nur dieses gedruckt wird.
B-3.05 18.08.2005 Kundenauswertung nach Markierungen Adressen
Liste für Auswertung der Kundenmarkierunge.
Nach Eingabe eines Zeitraums und der Markierungen, werden die Adressen ausgewertet.
Dabei wird die Adresse, der Umsatz im vorgegebenenen Zeitraum, der Vertreter, die Auswahlgruppe ermittelt.
Die Ausgabe kann am Bildschirm und als Druck erfolgen.
Es wird immer zusätzlich eine CSV Datei erstellt.

Aufruf über Adressen->Adresslisten->Kundenauswertungen
B-3.04 17.08.2005 Rechnungsdruck Kopien auf Formularen Rechnungen
In den Adressen kann jetzt festgelegt werden wieviele Ausdrucke auf den Formulardrucker gedruckt werden sollen. Dieses Feld wird beim Rechnungsdruck eingelesen und kann entsprechend angepaßt werden.
Eingabe über zweite Seite Adresse.
B-3.04 13.08.2005 Allgemeine Geschäftsbedinungen Formulare
Die Formulare können jetzt über die sonstigen Parameter mit dem Hinweis auf die "allgemeinen Geschäftsbedingungen" auf der Rückseite ausgedruckt werden.
Einzutragen über Allgemeine Flags.
B-3.04 08.08.2005 Eilauftrag, Lieferdatum und Gesamtwert in Packliste Packliste
In der Packliste Auftrag wird Eilauftrag eingeführt.
Zudem werden zusätzliche die gewünschten Liefertermine auch bei KW gedruckt.
Der Gesamtbetrag kann gedruckt werden, wenn in den "allgemeinen Flags" dies eingeschaltet wird.
Über Menü in Auftrag markierbar und demarkierbar.
B-3.04 04.08.2005 Liste Potentialauswertung Adresslisten
Liste für Auswertung der verschiedenen Adresspotentiale.
Nach Eingabe eines Zeitraums, der Potentialgruppe, sowie Markierungen, werden die Adressen ausgewertet.
Dabei wird die Adresse, der Umsatz im vorgegebenenen Zeitraum, der Umsatz im Vergleichszeitraum des Vorjahres ermittelt.
Die Ausgabe kann am Bildschirm und als Druck erfolgen.
Es wird immer zusätzlich eine CSV Datei erstellt.

Aufruf über Adressen->Adresslisten->Kundenauswertungen
B-3.04 04.08.2005 EXPORT Adressen Potential Export Adressen
Erweitern Markierfunktion um das Potentialfeld
B-3.04 04.08.2005 Potential in Adressen Adressen
Neues Feld in Adressen für Potential auf erster Seite.
Dieses Feld ist dafür vorgesehen Kunden in mögliche Potentialgruppen von A-C einzuteilen.
Alte Kunden werden automatisch wie C Potentiale gehandelt.
B-3.04 27.07.2005 Erneuter Verkauf von Sonderaktionsartikel LAGER
Einführen eine Zeitspanne in Tagen nach denen bestimmte Artikel erst wieder verkauft werden dürfen. Sinnvol bei Aktionsware. Es wird abgeprüft bei Aufnahme eine Artikels im Lager ob der Verkauf innerhalb dieses Zeitraums liegt. Wenn ja wird abgefragt, ob der Artikel dennoch in den Auftrag aufgenommen werden soll.